Wie wirkt sich Psychotherapie auf Sie aus?

Jeder Mensch, der sich einer Behandlung unterzieht, möchte gerne wissen, ob diese auch fruchtet. Auch ich als Behandler sehe gerne, ob es Fortschritte gibt, die Entwicklung stehen bleibt oder sogar schlechter wird. Früher oder später werden auch die Leistungserbringer (Krankenkassen) eine Evidenz der Wirksamkeit fordern…

Ich erfasse also von der ersten Sitzung an Ihr Befinden mit Hilfe eines kleinen Tests, ebenso frage ich am Ende jeder Sitzung nach der von Ihnen erlebten Qualität der Behandlung. Dieses Verfahren nennt sich FIT – Feedback Informed Treatment (an Rückmeldung orientierte Behandlung), ist standardisiert und international anerkannt.

Im Lauf Ihrer Behandlung entsteht so eine Art psychosomatischer „Fieberkurve“, anhand derer sich die Entwicklung gut erkennen lässt.

 

Die Anwendung weiterer Testverfahren sind in Vorbereitung…

  1. SCL-90R-Symptom Checkliste
  2. BDI – Becks Depressions Inventar
  3. SNS – Synergetisches Navigations System