Üben


 Die Uebungsgruppen sind für Patienten und Patientinnen gedacht, die schon Erfahrungen mit der Psychotherapie gemacht oder die „LERNEN“-Gruppe besucht haben. Wie der Name schon sagt, geht es hierbei im Wesentlichen darum, Fähigkeiten zu üben, die Sie für eine proaktive Gestaltung Ihrer neuen Lebenszusammenhänge nutzen können. Auch hier üben wir in einer kleinen Gruppe von maximal 8 Personen, welche von Zeit zu Zeit wechseln.

Das Prinzip der übenden Gruppen habe ich in der Therapie von Traumafolgestörungen und Borderline-Störungen kennengelernt. Im Rahmen einer solchen Therapie ist es notwendig, bestimmte Fähigkeiten (Skills) zu erlernen, um den eigenen Gesundungsprozess besser steuern zu können. Ich habe aber auch selbst sehr von diesen Skills profitiert, so dass ich sie allen meinen Patienten zur Verfügung stellen möchte.

Diese Fähigkeiten beinhalten z. B. Achtsamkeit, Selbstberuhigung, Kommunikationstechniken, ausserdem üben wir anhand von Beispielen (gerne von Ihnen), wie wir an unseren Ueberzeugungen arbeiten und wie wir Perspektiven wechseln können. Wir üben alleine und gemeinsam, natürlich auch entsprechend Ihren Vorlieben.

Geplant ist die Gruppe jeweils für den Montagnachmittag von 16.30 – 18.00 Uhr.