Naturheilverfahren

Medicus curat, natura sanat.  –  Der Arzt behandelt, die Natur heilt.

Letztlich „heilt“ immer nur die Natur, was mich immer wieder zum Staunen bringt. Selbst die Heilung einer einfachen Schnittverletzung offenbart so ein ganzes Wunder. Die große Herausforderung einer naturheilkundlichen Behandlung besteht eher darin, diese Prozesse nicht zu stören und höchstens mit wenigen und gezielten Maßnahmen – je allgemeiner, desto besser – aufgehaltene Entwicklungen wieder anzuregen.

Also erweist sich auch bei dieser Form der Medizin das ausführliche Gespräch, die Erhebung Ihrer jeweiligen Krankengeschichte eben unter den Gesichtspunkten der Naturheilkunde als der zentrale Zugang. Neben einer körperlichen Untersuchung unterstütze ich die Befundung im Bedarfsfall durch Irisdiagnostik, eine Analyse der Darmflora und eventuell weiteren Laboruntersuchungen. Erst bei einer sorgfältigen Einschätzung Ihrer Gesamtsituation lassen sich wirklich nachhaltig wirksame Maßnahmen ableiten.

Diese bestehen dann in klaren Empfehlungen

  • zur Anpassung Ihres Lebensstils
  • bezüglich Ihrer Ernährung
  • zur Anwendungen von Bädern, Tees, Wickeln etc.

Gegebenenfalls kommen Schröpfen oder Akupunktur zur Linderung akuter Zustände zum Einsatz.

 

Terminvereinbarung